Trend- und Geschäftsmodellanalyse

Beschreibung

Trends- und Geschäftsmodelle stellen zunächst neutrale Einflussgrößen dar, deren Relevanz für das eigene Unternehmen erst nach entsprechender Ermittlung beurteilt werden kann. Im Rahmen dieser Analyse werden die Auswirkungen sowohl von branchennahen Einflüssen als auch von branchen-übergreifenden Entwicklungen auf die vorhandene Qualitätsstrategie untersucht und Handlungsempfehlungen gegeben.

Ausgangssituation

  • Aufgrund der Vielzahl neuer Trends und innovativer Geschäftsmodelle ist ein kontinuierliches Monitoring inklusive Relevanzanalyse mit einem intensiven Ressourceneinsatz verbunden

  • Insbesondere größere Unternehmen haben aufgrund ihres umfangreichen Personalapparats und komplexen Unternehmensstrukturen höhere Rüstzeiten bei notwendigen Anpassungs-/Änderungsprozesse

Konzept

  • Innovationen/Entwicklungen des Marktumfelds ressourceneffizient kontinuierlich beobachten

  • Frühzeitige Markttendenzen erkennen, auf Relevanz bewerten und Handlungsempfehlungen bereitstellen

  • Handlungsspielraum durch intelligente Vernetzung gesammelten Daten erhöhen, um damit einen Zeitvorsprung zu ermöglichen